MENU

Termine

Rheingau-Taunus-Kreis
Austauschtreffen Ehrenamtlicher Betreuer*innen

Für alle ehrenamtlich tätigen Betreuer gibt es einen regelmäßigen Termin, um sich über Praxis und die Erfahrungen in der Betreuungsführung  auszutauschen. Die Termine werden durch die Mitarbeitenden unseres Betreuungsvereins organisiert und moderiert. Die Termine finden regelmäßig donnerstags in der Geschäftsstelle des Betreuungsvereins des IFB e.V. in der Gerichtstr. 5, 65510 Idstein jeweils von 18:00 bis 19:30 Uhr statt.

27.06.2024

15.08.2024

10.10.2024

05.12.2024 

Schulungsreihe nach dem hessischen Curriculum für ehrenamtliche Betreuer*innen

Ab August 2024 wird eine Schulungsreihe nach dem hessischen Curriculum für ehrenamtliche Betreuer*innen über den Betreuungsverein des IFB e.V. durchgeführt. 

Die Veranstaltung richtet sich an interessierte Bürger*innen, die mit Gedanken spielen eine rechtliche Betreuung im Rahmen des ehrenamtlichen Engagements zu übernehmen.

Die Referent*innen werden über die Gesetzlichen Grundlagen des Ehrenamtes in der rechtlichen Betreuung, als auch über Pflichten der rechtlichen Betreuenden.... informieren.

Die Termine der Schulungsreihe finden im 2-Wochen-Rhythmus, beginnend ab 15.08.2024, jeweils donnerstags von 17:30 bis 19:00 Uhr in unseren Schulungsräumlichkeiten in der Neukirchner Str. 51 in Hünstetten-Görsroth statt. 

Markieren Sie sich schon jetzt die folgenden Termine in Ihrem Kalender:

15.08.2024

29.08.2024

12.09.2024 

26.09.2024 

10.10.2024 

24.10.2024 

07.11.2024 

21.11.2024

05.12.2024

19.12.2024

Diese Termine bieten Ihnen die Gelegenheit, sich intensiv mit den vielseitigen Themen zum Thema Rechtliche Betreuung auseinanderzusetzen. Wir freuen uns darauf, Sie an diesen Tagen begrüßen zu dürfen und stehen Ihnen für weitere Fragen gerne zur Verfügung. 

Aus Planungsgründen wird um eine vorherige Anmeldung gebeten. Es besteht die Möglichkeit auch Online an der Veranstaltung teilzunehmen. Sprechen Sie uns gerne darauf an.

Für die Anmeldung oder bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Jan-Erik Wolfgram: 0152 / 04 48 32 64 oder per Mail: Betreuungsverein-RTK@ifbev.de

LK Limburg-Weilburg
Angehörigenabende

Für Angehörige die Betreuungen ehrenamtlich im Landkreis Limburg-Weilburg führen finden Termine im Sinne von Angehörigenabenden statt. Aufgrund der geringen Teilnahme werden die Präsenztermine 2024, gemeinsam mit den ehrenamtlich tätigen Betreuer*innen in unseren Räumlichkeiten in unserer Geschäftsstelle in Limburg, Diezer Str. 108 in 65549 Limburg durchgeführt und finden jeweils von 17:00 bis 18:30 Uhr statt.  

23.04.2024

25.06.2024

27.08.2024

22.10.2024

17.12.2024

Austauschtreffen

Für alle ehrenamtlich tätigen Betreuer*innen gibt es einen regelmäßigen Termin, um sich über Praxis und die Erfahrungen in der Betreuungsführung  auszutauschen. Die Termine werden durch die Mitarbeitenden unseres Betreuungsvereins organisiert und moderiert. Die Termine finden regelmäßig in unserer Geschäftsstelle in der Diezer Str. 108 in Limburg  jeweils von 17: 00 Uhr bis 18:30 Uhr statt. 

27.02.2024

23.04.2024

25.06.2024

27.08.2024

22.10.2024 

17.12.2024

Informationsveranstaltung zur Rechtlichen Vorsorge

Seien Sie herzlich eingeladen zu unsereninformativen Veranstaltungen zum Thema "Rechtliche Vorsorge – frühzeitig an später denken". Die beiden Termine sind am Mittwoch, den 10.07.2024, und am Mittwoch, den 20.11.2024, jeweils von 17:30 bis 19:00 Uhr.

Die Veranstaltung wird von dem erfahrenen Vereinsbetreuer Jan-Erik Wolfgram geleitet. Er wird wichtige Aspekte der rechtlichen Vorsorge behandeln, darunter Vollmachten, Betreuungsverfügungen und Patientenverfügungen. Diese Themen sind von großer Bedeutung, um frühzeitig Vorkehrungen für die eigene Zukunft zu treffen.

Wir planen in naher Zukunft spannende Vorträge zu verschiedenen relevanten Themen anzubieten. Freuen Sie sich auf informative Präsentationen zu den Bereichen Unterbringung nach BtoG, Demenz und Schulden. Diese Vorträge sollen Ihnen ein tieferes Verständnis für die jeweiligen Themenbereiche vermitteln und Ihnen wertvolle Einblicke sowie praktische Ratschläge bieten.

Die genauen Termine für diese Vorträge werden zeitnah bekannt gegeben. Wir arbeiten daran, ein abwechslungsreiches Programm zusammenzustellen und sicherzustellen, dass die Vorträge für alle Interessierten zugänglich sind. Bleiben Sie auf dem Laufenden, indem Sie regelmäßig unsere Homepage besuchen.

Die Teilnahme an den Info-Veranstaltungen ist kostenfrei.

Wiesbaden
Austausch der Ehrenamtlichen Betreuer*innen

Für alle ehrenamtlich tätigen Betreuer*innen gibt es einen regelmäßigen Termin, um sich über Praxis und die Erfahrungen in der Betreuungsführung  auszutauschen. Die Termine werden durch die Mitarbeitenden unseres Betreuungsvereins organisiert und moderiert.

Die Termine finden in der Regel in der Cafeteria des Johann-Hinrich-Wichernstift in der Walkmühlstraße 53 in 65195 Wiesbaden jeweils um 18: 00 Uhr statt (Ausnahmen vom Ort werden beim Termin angekündigt).

5. Juni 2024, 17:00 Uhr in der Bahnstraße 18, 65205 Wbn. Fachvortrag zum Thema "Überblick der Pflegeleistungen"

6. August 2024 

1. Oktober 2024 

3. Dezember 2024

Main-Taunus-Kreis
Austauschtreffen

Für alle ehrenamtlich tätigen Betreuer*innen gibt es 4 Termine im MTK, um sich über Praxis und die Erfahrungen in der Betreuungsführung  auszutauschen. Die Termine werden durch die Mitarbeitenden des Betreuungsvereins organisiert und moderiert.

Im zweiten Halbjahr wird die Fachstelle Rechtliche Betreuung & Vorsorge die Austauschtreffen in Kriftel anbieten.

Offene Sprechstunde

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass wir regelmäßig eine offene Sprechstunde in Flörsheim, ab dem 25.01.2024  von 12:00 bis 15:00 Uhr anbieten. Diese findet alle 4 Wochen statt und bietet Ihnen die Möglichkeit, uns persönlich kennenzulernen und Ihre Fragen zu stellen. Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung und freuen uns darauf, Sie bei der nächsten offenen Sprechstunde am Rathauspl. 6, 65439 Flörsheim am Main, begrüßen zu dürfen.

16.05.2024

13.06.2024

11.07.2024

08.08.2024

05.09.2024

03.10.2024

31.10.2024

28.11.2024

Fachvortrag rechtlichen Aspekte der Pflege von Angehörigen – sowohl ambulant als auch stationär.

Erfahren Sie mehr über die rechtlichen Aspekte der Pflege von Angehörigen – sowohl ambulant als auch stationär. Frau Susanne Krug, erfahrene rechtliche Vereinsbetreuerin des IFB e.V. und Rechtsanwältin, wird Ihnen einen umfassenden Einblick in die Thematik geben.

Datum: Dienstag, 30. April 2024 Uhrzeit: 16:30 bis 17:30 Uhr Ort: Pfarrscheuer der Evangelischen Kirchengemeinde, Hauptstraße 18, 65760 Eschborn

Der Vortrag dauert etwa eine Stunde und bietet im Anschluss die Möglichkeit für Fragen und Diskussionen. Diese Veranstaltung richtet sich an alle, die sich für das wichtige Thema der Pflege von Angehörigen interessieren.

Fachvortrag Umgang mit psychisch erkrankten Menschen

Die Veranstaltung findet am Donnerstag, den 06. Juni 2024, von 17:30 Uhr bis 19:30 Uhr in der Pfarrscheuer der Evangelischen Kirchengemeinde, Hauptstraße 18-20, 65760 Eschborn statt.

Die Informationsveranstaltung bietet einen wertvollen Einblick in die Thematik "Umgang mit psychisch erkrankten Menschen" und richtet sich an alle Interessierten, insbesondere an Angehörige, Freiwillige und Fachkräfte im Bereich der Betreuung und Pflege. Herr Andreas Lang, Regionalleiter Wiesbaden von der Gemeinnützige Zuhause Mobil GmbH, wird als erfahrener Referent durch den Abend führen. In seinem Vortrag wird Herr Lang aus der ambulanten psychosozialen Sicht einen aktuellen Einblick in das Thema sowie die Arbeit und den damit verbundenen Umgang mit psychisch erkrankten Menschen geben. Die hierfür relevanten psychiatrischen Begriffe und Behandlungsmöglichkeiten werden beleuchtet. Der Schwerpunkt liegt dabei darauf, ein Verständnis für die betroffenen Personen zu vermitteln und praxisnahe Erfahrungswerte zu teilen.

 

 

 

 

Schulungsreihe nach dem hessischen Curriculum für ehrenamtliche Betreuer*innen

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass im zweiten Halbjahr eine Schulungsreihe nach dem hessischen Curriculum für ehrenamtliche Betreuer*innen angeboten wird. Diese Schulungsreihe richtet sich insbesondere an alle, die sich ehrenamtlich in der Betreuung engagieren möchten.